TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

5.1.07

ZDF feiert 15 Jahre "Montagskino"

Mit einem fünfteiligen Jubiläumsprogramm vom 8. Januar bis 5. Februar feiert das ZDF 15 Jahre "Montagskino". Seit 1992 finden Kino-Fans jeweils montags um 22.15 Uhr, direkt nach dem "heute- journal", im ZDF Top-Spielfilmunterhaltung mit bekannten Blockbustern, spannenden Krimis und cineastischen Entdeckungen. Das "Montagskino im ZDF" –Erkennungszeichen: rote Stiefel, die über den Bildschirm spazieren – steht für modernes Entertainment, für Glamour und Thrill, aber auch für cineastisches Format und thematischen Tiefgang.

Das kleine Jubiläumsprogramm, darunter vier Free-TV-Premieren, umreißt beispielhaft das Spektrum des ZDF-"Montagskinos". Den Anfang macht der Actionthriller "Die Stunde des Jägers", in dem sich die Oscar-Preisträger Tommy Lee Jones und Benicio Del Toro ein knallhartes Duell liefern. Es folgt am Montag, 15. Januar, der deutsche Noir-Thriller "Lautlos", mit Joachim Król und Nadja Uhl exzellent besetzt. "The Cooler - Alles auf Liebe" heißt es am 22. Januar, wenn Pechvogel William H. Macy sein Glück in der Casinowelt von Las Vegas sucht. Am 29. Januar muss in dem skandinavischen Thriller "Der Fluch von Hellestad" eine Handvoll Schüler in einem Elite-Internat eine mysteriöse Mordserie aufklären. Den Abschluss bildet am 5. Februar der Copthriller "Taking Lives - Für dein Leben würde er töten", in dem FBI-Profilerin
Angelina Jolie einen skrupellosen Serienkiller jagt.

Die Erfolgsgeschichte des "Montagskinos" begann am 6. Januar 1992 mit der TV-Premiere des Science-Fiction-Thrillers "Das Philadelphia Experiment". Heute ist das "Montagskino" nicht nur der langlebigste, sondern auch der erfolgreichste regelmäßige Spielfilm-Sendeplatz im deutschen Fernsehen. Mit einem Zuschauerdurchschnitt von mehr als 2 Millionen pro Film beweist es wöchentlich, dass Qualität und Quote keinen Widerspruch bilden müssen. Mit Sonderreihen wie den erotischen "Sommernachtsphantasien" (seit 1993) und dem Label "Starke Frauen" hat das ZDF-Montagskino darüber hinaus Akzente gesetzt.

Quelle: ZDF