TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

1.11.06

ZDF-Morgenmagazin: in 16:9, neuer Optik und neuen Themen

Ab Montag, 6. November 2006, 5.30 Uhr sendet das "ZDF-Morgenmagazin" in einem neuen Format. Das Fernsehbild der ersten aktuellen Informationssendung des Tages wird von 4:3 auf 16:9 umgestellt.

Das "ZDF-Morgenmagazin" hat den Termin der technischen Umstellung auch zur optischen Modernisierung der Studiodekoration genutzt und geht mit neuen Formatelementen an den Start. Noch informativer, noch moderner, noch klarer – das neue Erscheinungsbild der Sendung will diesen inhaltlichen Anspruch unterstützen.

In der Rubrik "Blick in den Tag", im frühen Teil der Sendung (5.30 bis 7.00 Uhr), erfährt der Zuschauer über die aktuelle Nachrichtenlage hinaus, was der Tag bringt. Mit "Moma-Server" wird künftig in jeder ZDF-Woche der Alltag im Internet erkundet. Statt des bisher üblichen Programmüberblicks vor jeden halben Stunde startet die Sendung künftig mit dem "Thema des Tages".

Das neue Studio setzt auf klarere Farbstruktur und räumliche Tiefe und wirkt dadurch optisch transparenter. Das Sofa des "ZDF-Morgenmagazins" steht künftig vor einem Monitor"fenster" mit Blick auf das Brandenburger Tor – eingefangen von der ZDF-Dachkamera.

Quelle: ZDF

1 Kommentare:

Anonymous Anonym said...

Alles Neu aber immer noch die selben unfähigen, unsympathischen Moderatoren wie z. B. Herr Siewers oder Herr Jobatey...
Neue, spritzige und intelligente Leute sollten her, die Alten sind festgefahren und eitel!!!

4:45 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home