TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

9.11.06

"Stars auf Eis" legt bei den Quoten zu

Preisrichter und das Publikum waren sich einig: In "Stars auf Eis" kürten sie Oli Petszokat und Kati Winkler zu den Siegern des Abends. "Es geht los und Oli gibt Gas", so Gastgeberin Katarina Witt nach der mitreißenden Performance des Siegerpaars zu "Billie Jean". Die Preisrichter gaben Standing Ovations und Daniel Weiss lobte "eine Wahnsinns-Steigerung zu letzter Woche. Oli ist genial, Kati ist zauberhaft."

Mit 13,7 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe steigert sich die Sendung, die sogar Doping-Kontrolleure nach Rust lockte, um 2,4 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Bis zu 3,91 Millionen verfolgten die Entscheidung und sahen Freudentränen bei den verbleibenden sechs Paaren.

Und sie hatten bei Elton was zu lachen: Der Comedian lief außer Konkurrenz mit Eiskunstlauf-Weltmeisterin Denise Biellmann. Nach einem kurzen Training während der Show überzeugte Elton mit einem dynamischen Lauf im Elvis-Presley-Look zu "A Little Less Conversation". Von seinen technischen Fehlern lenkte er mit raffinierten pyrotechnischen Elementen aus Händen und Füßen ab. Tom Jones' "Kiss" war für Eberhard Gienger und Mikkeline Kierkgaard zugleich der Abschieds-Kuss in "Stars auf Eis" - sie wurden rausgewählt.

Nächste Woche tanzen vielleicht Katzen, Phantome oder Dr. Frank-N-Furter auf dem Eis: Die sechs verbleibenden Paare zeigen eine neue Choreografie zum Thema "Musical".

Quelle: ProSieben