TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

16.11.06

Die "Popstars" und Take That singen bei "Schlag den Raab"

Stefan Raab stellt sich wieder zum Duell gegen einen Zuschauerkandidaten. Bei „Schlag den Raab“ am Samstag, 18. November 2006, um 20.15 Uhr live auf ProSieben geht es um 1 Mio Euro. In der ersten Ausgabe seiner Mehrkampf-Show war der Entertainer nicht zu schlagen.

26,7 Prozent der 14- bis 49-Jährigen verfolgten die Premiere von „Schlag den Raab“ – und dabei die Niederlage von Publikumskandidatin Esther. Denn ob Hochsprung, Schmecken, Städteraten oder Ausdauerwettkampf am Reck – die 30-jährige Unternehmerin musste sich im Vergleich Zuschauer gegen Entertainer am Ende geschlagen geben. Zum Glück für den neuen Kandidaten: Weil Raab gewann, kann der Herausforderer auf ProSieben jetzt Millionär werden! In der zweiten Ausgabe von „Schlag den Raab“ geht es um den doppelten Einsatz, um 1.000.000 Million Euro!

Spielleiter Matthias Opdenhövel kommentiert die Zweikämpfe zwischen Stefan Raab und seinem Herausforderer. Musikalische Einlagen kommen von Take That mit „Patience“, Katie Melua mit „It’s Only Pain“ und die Finalistinnen von POPSTARS, die extra für „Schlag den Raab“ eine eigene Performance eingeübt haben.

Quelle: ProSieben