TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

19.10.06

Sebastian Deyle verlässt Telenovela "Sturm der Liebe"

Am Ende hatte er zwei Gesichter: Schlitzohr Maxim Klinker-Emden (Sebastian Deyle) schwankte zwischen dem habgierigen Intriganten und dem sanftmütigen Romantiker. Nun verlässt der Hoteliers-Spross endgültig den Fürstenhof. Am Montag, 23. Oktober, ist Sebastian Deyle das letzte Mal in der Telenovela "Sturm der Liebe" zu sehen. Ob das Gute in ihm siegt oder ob er wieder zum geldgierigen Ekel wird, erfahren die Zuschauer um 15.10 Uhr im Ersten.

"Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge", sagte der Schauspieler zum Abschied. "Einerseits freue ich mich auf neue Aufgaben. Andererseits war es eine schöne Arbeit. Meine Kollegen sind wunderbare Schauspieler und der Dreh hat unheimlich viel Spaß gemacht." Doch es sind auch die kleinen Dinge, die der 28-Jährige vermissen wird: "Angefangen bei den netten Gesprächen am Morgen bis hin zu den Süßigkeiten am Set - ich vermisse jetzt schon den 'Sturm der Liebe' und das ganze Team." Der gebürtige Bad Friedrichshaller hat auch neue Freundschaften am Set geschlossen. Mit Lorenzo Patané trifft er sich regelmäßig für gemeinsame Unternehmungen. Den Kontakt zu halten, wird allerdings in Zukunft schwieriger, denn Sebastian Deyle zieht gerade nach Berlin um: "Zum Glück habe ich eine schöne Wohnung gefunden."

"Sturm der Liebe" im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

Quelle: ARD