TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

18.10.06

Michael Chrichtons "Timeline" auf ProSieben - am 20. Oktober

Bei Ausgrabungen stoßen fünf amerikanische Archälogiestudenten auf Spuren ihres verschwundenen Professors, den sie nur durch eine Reise in die Vergangenheit retten können ... ProSieben zeigt "Timeline" am Freitag, 20. Oktober 2006, um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere.

Eine Gruppe von jungen Archäologen stößt bei Ausgrabungen in den Ruinen eines Schlosses auf ein Rätsel. Ein auf das Jahr 1357 datiertes Dokument stammt zweifelsfrei von ihrem verschwundenen Professor Edward Johnston (Billy Conolly). Es kann nur eine Erklärung dafür geben: Professor Johnston sitzt in der Vergangenheit fest! Die jungen Forscher finden heraus, dass ihr Lehrer fünfhundert Jahre zurück gereist ist und nun im Mittelalter ganz schön in Schwierigkeiten steckt. Mit Hilfe des undurchsichtigen Konzernchefs Doninger (David Thewlis) folgt die Gruppe um Johnstons Sohn Chris (Paul Walker) ihrem Professor in die Vergangenheit. Doch die Rettungsaktion gerät in Gefahr, als ihre Zeitmaschine beschädigt wird. Nun müssen die Studenten in den Wirren des 100-jährigen Kriegs selbst um ihr Überleben kämpfen ...

Hintergrund: "Timeline" basiert auf der gleichnamigen Romanvorlagevon Erfolgsautor und Multitalent Michael Chrichton ("Jurassic Park", "ER"). Kultregisseur Richard Donner ("Lethal Weapon") lieferte zuletzt den Bruce-Willis-Actioner "16 Blocks" ab. Sein Hauptdarsteller, der Mädchenschwarm Paul Walker ("The Fast and the Furious"), ist ab November 2006 in Clint Eastwoods Kriegsepos "Flags of Our Fathers" zu sehen.

Quelle: ProSieben