TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

19.10.06

"Dr. Hund": neue Trickserie im KI.KA ab 23. Oktober

Ein Hund als Arzt? Wer glaubt, das könne gar nicht sein, der irrt. Denn "Dr. Hund" (ZDF tivi), der Held der neuen Zeichentrickserie im KI.KA (52 Folgen), beweist, dass er als Arzt zumeist den richtigen Riecher hat, was die großen und kleinen Wehwehchen seiner Patienten betrifft.

Dr. Hund, ein talentierter, schwer arbeitender und in Fachkreisen hoch angesehener Mediziner-Hund, ist das Haustier der alles andere als normalen Familie Forunkel. Da er meist der einzige in dieser chaotischen Familie ist, der den Überblick behält, kann er auch zu Hause nur selten entspannen und sich seiner wahren Hundenatur hingeben. Statt im Körbchen ein Nickerchen zu machen oder in aller Ruhe die eigenen Flöhe zu zählen, befindet er sich ständig im Spannungsfeld zwischen dem total verrückten Familienalltag und seiner Arzttätigkeit, Patientenbesuchen und TV-Auftritten. Und dass ihm sein menschlicher Kollege Dr. Greul seine Popularität neidet, macht sein Leben auch nicht leichter.

Die Serie "Dr. Hund" basiert auf dem gleichnamigen Buch der britischen Bestseller-Autorin Babette Cole. Als Autorin und Illustratorin behandelt sie in ihren Büchern mit trockenem Humor auch heikle Themen, wie in ihrem wohl erfolgreichsten Buch "Mami hat ein Ei gelegt" zum Thema Aufklärung. In "Dr. Hund" geht es um den menschlichen Körper und wie man ihn richtig oder falsch behandeln kann.

"Dr. Hund" tritt erstmals am 23. Oktober um 10:00 Uhr in Aktion. Der Kinderkanal von ARD und ZDF zeigt die neue Zeichentrickserie montags bis freitags in Doppelfolgen.

Quelle: KI.KA