TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

15.10.06

"Dancing On Ice": Collien Fernandes ausgeschieden

Bei der zweiten Ausgabe von "Dancing on Ice" musste am Samstagabend erstmals ein Paar die Show verlassen. Die Wertung derJury und die Anrufe der Fernsehzuschauer entschieden darüber, wer seine Schlittschuhe an den Nagel hängen muss. Collien Fernandes (24) und ihr Eiskunstlaufpartner Rico Rex (29) konnten mit ihrer Kür leider nicht hundertprozentig überzeugen und mussten als erstes Paar vom Eis.

Collien Fernandes: "Die anderen Eiskunstläufer waren vielleicht besser. Das harte Training, das tolle Team und der Wettbewerb haben sehr viel Spaß gemacht. Jetzt freue ich mich auf den Winter und aufs Schlittschuhlaufen."

Bei der Kür der Stars musste auch Sven Ottke (39) zittern. Der Ex-Boxweltmeister hat in den vergangen Wochen beim harten Training schon öfter auf dem Rücken gelegen, als in seiner gesamten Boxkarriere. Als Paar Nummer sechs trat er mit Mandy Wötzel (33) an, stürzte und erzielte mit seiner Kür nur 13,5 Punkte und damit die niedrigste Jurywertung. Doch Sven Ottke hatte viele Fans beim Telefonvoting und ist weiterhin im Rennen um den Titel!

Die prominenten Eiskunstläufer haben es dem Publikum angetan. Bis zu 5,21 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (durchschnittlich 4,10 Mio.) waren dabei, als Mirjam Weichselbraun und Wayne Carpendale die erste "Dancing on Ice" - Entscheidungsshow präsentierten. Der Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen betrug 16,8 Prozent.

Spannend geht es bei "Dancing on Ice" am Samstag, 21. Oktober, 21.15 Uhr, weiter. Bis dahin heißt es für Michelle, Ruth Moschner, Liz Baffoe, Lars Riedel, Sven Ottke, Marco Schreyl und Branco Vukovic trainieren, trainieren und trainieren.

Quelle: RTL